Sicherheit auf dem Schulweg:

Sicherheit für Ihr Kind, liebe Eltern, steht bei uns an oberster Stelle. Dennoch können wir es leider nicht verhindern, dass Unfälle in der Schule, auf dem Pausenhof, im Unterricht oder auf dem Schulweg passieren.

Aber wir können alle dazu beitragen, dass weniger Unfälle passieren und dass Ihre Kinder sicher sind, sowohl unterwegs, im Straßenverkehr wie auch in geschlossenen Räumen.

 

Zur Schulwegsicherheit:

Ein Kind, das sich gut mit den Verkehrsregeln auskennt, dass sich richtig zu verhalten weiß, ist schon einmal zu einem großen Teil geschützt. Dazu gehört der sichere und nicht der kürzeste Schulweg, das Überqueren der Straßen an übersichtlichen Stellen, an der Ampel, beim Schülerlotsen.

Auch passende Kleidung kann zur Sicherheit beitragen: gerade im Winter sind helle Farben besser als dunkle, reflektierende Leuchtstreifen an der Kleidung, am Schulranzen sind hilfreich.

k-dsc03490

 

Das A und O im Verkehr ist aber immer noch das vorbildliche Verhalten der Erwachsenen. Überqueren Sie deswegen bitte auch die Straße nur an den „sicheren" Stellen.

 

 

In der Schule:

Im Schulhaus müssen sich alle an die Regeln halten wie: „nicht laufen", um Unfälle zu vermeiden.

Im Sportunterricht darf man nur nach Anweisung an Geräten turnen und muss sich entsprechend an die Vorschriften halten. Natürlich ist die richtige Kleidung Grundvoraussetzung: Hallensportschuhe für drinnen, Sporthosen und T-Shirt oder Trainingsanzug. Lange Haare müssen zusammengebunden werden, Schmuck, Uhren, Freundschaftsbänder müssen abgelegt, oder mit Pflaster überklebt werden.  

Unsere Pausenhöfe sind nach neuesten Erkenntnissen sicherheitstechnisch gebaut und eingerichtet worden. Natürlich müssen sich die Kinder aber auch hier an die Regeln halten: In erster Linie gilt es Rücksichtnahme zu üben. Klettern darf man nur mit freien Händen, mit geschlossenen Schuhen, der Schal darf nicht aus der Kleidung heraushängen, ein langes Schlüsselband ist nicht erlaubt und einen Fahrradhelm darf man auch nicht aufsetzen zum Klettern.

Sie sehen, worauf man alles achten muss, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten.

Deshalb bitten wir Sie, Ihre Kinder auch immer wieder daran zu erinnern und ihnen klar zu machen, wie wichtig das richtige Verhalten in allen diesen Bereichen ist. 

Zusätzliche Informationen