Sollten Sie Informationen zu Betreuungsmöglichkeiten benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an den Kinderschutzbund. Telefon : 0049 176 7359 1089

Aktuelle Informationen, Stand 10.02.2021:

Infos Mittagsbetreuung ab 15. Februar 2021 / Telefon: 0151 54079292

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

entsprechend der erwarteten Entscheidung zum Schulbetrieb gibt es auch für die Mittagsbetreuung verschiedene Szenarien.

Bitte lesen Sie sorgfältig die verschiedenen Möglichkeiten durch und melden Sie sich bei entsprechendem Bedarf oder auch gerne bei Rückfragen telefonisch oder über den Schulmanager.

Möglichkeit 1:
Es kommt zur vollständigen Schulöffnung.
Die Mittagsbetreuung steht für alle angemeldeten Kinder in der kurzen und verlängerten Variante zur Verfügung.

Möglichkeit 2:
Es bleibt bei Distanzunterricht/ Homeschooling.
Alles läuft weiter, wie seit dem 11.1.21. Kinder, die am Vormittag die Notgruppe der Schule besuchen und regulär in der Mittagsbetreuung angemeldet sind, können im Anschluss an die Notgruppe in die Mittagsbetreuung kommen.
Bitte teilen Sie uns per SMS oder über den Schulmanager bis Freitag, 12.2.2021, 12 Uhr, vorsorglich mit, ob das für Ihr Kind zutreffen würde.

Möglichkeit 3:
Es kommt zu Wechselunterricht. Die Gruppeneinteilung richtet sich nach der Einteilung der Schule!
Kinder, die Präsenzunterricht haben, können an diesen Tagen die Mittagsbetreuung wie gewohnt besuchen.
Das heißt, Kinder der Gruppe1 in der Schule können am Dienstag und Donnerstag in die Mittagsbetreuung kommen.
Kinder der Gruppe 2 können am Montag, Mittwoch und Freitag in die Mittagsbetreuung kommen.
Kinder, die an Nicht-Präsenztagen die Notgruppe der Schule besuchen, können im Anschluss daran in eine Notgruppe der Mittagsbetreuung kommen.
Bitte melden Sie auch dafür vorsorglich Ihren Bedarf per SMS oder über den Schulmanager bis Freitag, 12.2.2021, 12 Uhr.

Möglichkeit 4:
Einzelne Jahrgangsstufen werden in Präsenzunterricht beschult.
Diese Kinder können im Anschluss an den Präsenzunterricht die Mittagsbetreuung besuchen.
Ist Ihr Kind in diesem Fall in der Notgruppe der Schule und regulär in der Mittagsbetreuung angemeldet, kann es im Anschluss an die Notgruppe eine Notgruppe der Mittagsbetreuung besuchen.
Dafür wäre eine sehr kurzfristige Information über SMS oder den Schulmanager Ihrerseits an uns erforderlich.

Wir wissen, dass es für Sie und Ihre Familien eine große Herausforderung ist, die kurzfristigen Änderungen umzusetzen. Aber gemeinsam werden wir einen guten Weg für Ihre Kinder finden.

Melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben.

Mit herzlichen Grüßen,

das Team der Mittagsbetreuung

 

 

Informationen zur Mittagsbetreuung im Schuljahr 2021/22 an der Anton-Vitzthum-Grundschule Moosburg

An unserer Schule wird es auch im Schuljahr 2021/2022 zwei verschiedene Angebote der Mittagsbetreuung des Kinderschutzbundes geben.

"Kurze Mittagsbetreuung": Montag bis Freitag von 11:15 bis 14:00 Uhr

oder

"Verlängerte Mittagsbetreuung": Montag bis Donnerstag 11:15 bis 16:00 Uhr, Freitag bis 14:00 Uhr

Die Kinder werden von einem Team betreut, Frau Stiglbauer unterstützt das Team in der Küche. Spiele, Bastelmaterial, Puzzles etc. stehen zur Verfügung, auch das Außengelände der Schule kann genutzt werden.
In der verlängerten Mittagsbetreuung wird von Montag bis Donnerstag außerdem ein warmes Mittagessen angeboten. Es gibt auch eine betreute Hausaufgabenzeit.

Für beide Arten der Betreuung müssen Sie Ihr Kind bis zum 
16. März 2021
schriftlich beim Kinderschutzbund anmelden!

Weitere Informationen und die Anmeldeformulare zum Ausdrucken finden Sie über die folgenden links:

Einverständniserklärung

Sozialkriterien

Infos zur kurzen Mittagsbetreuung 2021-2022

Infos zur langen Mittagsbetreuung 2021-2022

Anmeldeformular zur kurzen MiBe 2021-2022

 Anmeldeformular zur langen MiBe 2021-2022

 

Sollten Sie weitere Informationen zu Betreuungsmöglichkeiten benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an den Kinderschutzbund, Telefon: 08761-62244 oder 0176 7359 1089

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ida Leopold, Vorsitzende dt. Kinderschutzbund, Ortsverband Moosburg                      

Isolde Göbel, Schulleitung Anton-Vitzthum-Grundschule

 

 

 

Stand: 04.09.2020:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass das neue Schuljahr im Regelbetrieb mit Hygieneauflagen beginnen kann.

Die kurze und die verlängerte Mittagsbetreuung starten ab dem 1. Schultag und wir begrüßen alle Kinder, die einen Platz zugesagt bekamen.

Einige Vorgaben sind zu beachten, auch abweichend von den Informationen, die Ihnen bei der Anmeldung vorlagen:

- Ihr Kind braucht auch in der Mittagsbetreuung einen Mund-Nasen-Schutz, sobald es den Gruppenraum verlässt oder sich im Schulhaus oder auf dem Schulgelände bewegt.

- Die Kinder werden festen Gruppen angehören, innerhalb derer die Kinder untereinander keinen Mindestabstand einhalten müssen.

- Da die Eltern nach wie vor das Schulhaus nicht betreten dürfen, gibt es für alle Kinder, die abgeholt werden, feste Abholzeiten.

Wir übergeben die Kinder im Bushof vor dem Schulhaus.

Abholzeit für die Kurze Mittagsbetreuung : 13 Uhr

Kinder, die selbständig gehen dürfen, können auch zu anderen Zeiten nach Hause geschickt werden.

Abholzeit für die Verlängerte Mittagsbetreuung: 15 Uhr oder 16 Uhr

Kinder, die selbständig gehen dürfen, schicken wir zu der von Ihnen festgelegten Uhrzeit.

- Jederzeit sind wir telefonisch für Sie erreichbar, auch Gesprächstermine können gerne vereinbart werden ( 0151 54079292)

Aufgrund der aktuellen Situation sind immer wieder Änderungen möglich, Sie werden zeitnah informiert.

Petra Krüger und Team

Mittagsbetreuung  - Telefonnummer 0151/54079292

 

  • dsc01312
  • dsc01313

Simple Image Gallery Extended

Zusätzliche Informationen